Holzbearbeiter zeigen ihre Prüfstücke

Die Abschlussklasse Ti 18 stellt derzeit im Flur vor dem Schulsekretariat ihre Prüfstücke aus.

 

 

Die sechs Azubis und Klassenlehrer Jan Hollmann (3.v.l.) sind sichtlich stolz auf die geleistete Arbeit. Damit jeder sehen kann, was sie innerhalb ihrer dreijährigen Ausbildung zum Fachpraktiker für Holzbearbeitung gelernt haben, nutzen sie die Fläche vor dem Sekretariat. Dort sind noch einige Tage die Sideboards zu sehen, die sie als Prüfstücke für die praktische Prüfung anfertigten.

 

Zwar ist die Grundform gleich und doch sieht jedes Möbelstück ganz anders aus. Verschiedene Hölzer sowie unterschiedliche Lasuren und Lackierungen machen aus jedem Sideboard ein Unikat.

Ansprechpartner

33