Erste Vorbereitungen laufen

Die Tischler-Azubis sind regelmäßig in der Freizeitstätte Kelberg. Bevor es im Herbst wieder losgeht, waren sie bereits dort, um die ersten Maße zu nehmen.

Auf dem Plan für das kommende Ausbildungsjahr steht die weitere Sanierung der Außenfassade. Gemeinsam mit Fachlehrer Jan Hollmann sind die aktuellen Azubis in die Eifel gefahren und haben das Aufmaß bestimmt. So kann das Projekt, das regelmäßig vor den Herbstferien stattfindet, geplant werden.

 

Welche Werkstoffe, Materialien müssen noch bestellt werden? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Mit wie vielen Mitarbeitern vor Ort kann und soll das Projekt in der vereinbarten Zeit problemlos über die Bühne gehen? 

All diese Fragen müssen die Tischler-Azubis beantworten, um für den Herbst gerüstet zu sein, wenn es wieder heißt: Auf nach Kelberg zur Handwerkerwoche!

Kontakt

33